Haudegen En Garde – Die letzten unserer Art Tour – Berlin

Haudegen En Garde – Die letzten unserer Art Tour – Berlin

Am 10.11.2012 war es mal wieder soweit. Die Band Haudegen, bestehend aus Sven Gillert und Hagen Stoll, sind in Berlin aufgetreten. Dieses mal im Huxleys neue Welt in der Hasenheide. Das Konzert war ausverkauft, somit sollten es mindestens 1.600 Personen gewesen sein die sich das Konzert Live angesehen haben. Meinem Empfinden nach kommt das auch sehr gut hin, denn es waren verdammt viele Leute da.

Ich bin mit meinem Dad bei dem Konzert gewesen da wir zu unserem Geburtstag von meiner Schwester Karten bekommen haben. Als wir angekommen sind standen wir erstmal vor einer breiten Masse an Menschen. Somit war erstmal eine weile anstehen angesagt. Denke man erkennt auf dem Foto ganz gut das da wirklich viel los war ;) .

Was man auf dem Bild nicht sieht ist das mindestens die selbe Masse an Menschen rechts die Straße runter stand. Aber zum Glück lief alles ohne große Probleme ab und auch relativ zügig, so das die Menschenmassen in etwa 20min im Club waren. Nach und nach sind die nächsten eingetrudelt, aber es ging sehr flott.

Ich hatte mich vorher schon angemeldet als Pressefotograf, so das ich die Möglichkeit hatte direkt aus dem Graben raus zu fotografieren. Das würde ich auch jedem raten, der auch Konzerte fotografieren will. meldet euch vorher beim Veranstalter, der Band oder dem Booking und fragt ob es möglich wäre. Denn bei den Kontrollen wurden leute mit Kameras tatsächlich darum gebeten die Kameras oben abzugeben. Für mich etwas neues, kannte ich so nicht, aber wohl gar nicht so ungewöhnlich.

Resultierend daraus war mir auch klar das dieses mal nicht das ganze Konzert fotografiert werden kann. Bei allen anderen Veranstaltungen hatte ich die Möglichkeit dazu. Allerdings waren es bei Haudegen 5 Songs, no Flash! Für mich kein Problem, sowohl die D7000 als auch die D800 haben gute ISO performance und bis jetzt habe ich auch noch nie ein Blitz bei einem Konzert verwendet. Danach mussten die Kameras eingepackt werden. Normalerweise hätte ich sie dann abgeben müssen, da ich mich aber gut gestellt habe mit der Security konnte ich die Kameras in die ecke stellen und mir das Konzert weiter anschauen.

Zum Konzert selber will ich dieses mal aber gar nicht viel sagen. Es war ein bombastisches Konzert und der Sound großartig. So wie man es von der Platte kennt. Schaut euch doch einfach das Video an und bekommt einen Einblick vom Konzert.

Nach dem Video kommen wir zu den Bildern. Auch hier will ich nicht viel sagen ausser viel Vergnügen :)

 

 

 

Mehr Bilder gibt es auf der Facebook Seite. Einfach hier klicken!