Haudegen En Garde – Die letzten unserer Art Tour – Potsdam

Haudegen En Garde – Die letzten unserer Art Tour – Potsdam

Hallo liebe Blogleser. Es ist wieder mal soweit, es gibt neue Konzertfotos! Am 19.02.2013 war ich beim Haudegen Konzert in Potsdam. Als Location stand der Lindenpark in Babelsberg zur Verfügung. Vor Ort waren etwa 600-700 Leute, laut den Informationen die ich mir eingeholt habe. Dieses mal möchte ich gar nicht so viele Worte zum eigentlichen Konzert verlieren, denn die Bilder und der andere Blog Post vom Berlin Konzert sollten zeigen wie geil ein Haudegen Konzert ist!

Allerdings möchte ich wieder ein paar Worte über fotografischen Teil sagen. Die Bühne war dieses mal etwas kleiner, ich schätze mal eine Breite von 12-15m dürfte Sie gehabt haben. Somit war Sie nicht so groß wie im Huxleys neue Welt. Da auch der Raum selber kleiner war, viel auch der Fotografengraben wesentlich schmaler aus. Wo im Huxleys genug Platz war um hinter einen anderen Fotografen lang zu gehen, war es hier recht eng. Glücklicherweise war aber kein anderer Fotograf im Graben, sondern nur ein Videograf mit dem ich gut klar gekommen bin. Ich habe Ihm Platz gemacht und er mir, so wie es sein sollte. Allerdings standen dieses mal die Künstler auch noch näher am Publikum und somit auch näher an mir. Daher konnte ich weniger Aufnahmen frontal machen denn man will die Künstler ja möglichst vorteilhaft ablichten. Gerade Sven Gillert steht doch sehr gerne direkt vorne am Bühnenrand ;) . Für diesen Moment wäre ein Lichtstarkes Weitwinkel natürlich sehr gut, aber mit dem 28-75 von Tamron an der D800 bin ich auch ganz gut weggekommen. Als kleines Special hatte ich noch das Fisheye was dann an der D7000 zum Einsatz kam und auch hier wieder eine gute Figur gemacht hat. Vom Licht gab es nichts zu meckern, vor allen da ich die Show schon mal gesehen hatte. Somit wusste ich wann das Licht etwa auf das Publikum fallen wird und konnte diesen und andere Momente etwas timen.

Nach dem die ersten 5 Songs dann vorbei waren, habe ich mein Equipment zusammen gepackt und das Konzert mit meiner Freundin genossen. Das ist wohl eines der schönsten Dinge an dem Job, das man meistens danach auch noch die Show genießen kann, bevor man nach Hause fährt und sich an die Bilder setzt.

Nun aber genug der Worte, ich möchte euch hier meine persönlichen Favoriten im Blogeintrag zeigen. Alle weiteren Bilder gibt es auf meiner Facebook Seite zu sehen. Würde mich freuen wenn Ihr den Blogpost teilt und vielleicht auch kommentiert.

 

In diesem Sinne, viel Spaß mit den Bildern…

 



Related posts